symbolfoto alarm

Die Feuerwehr Liebenau wurde am Sonntag, 22. Oktober um 09:58 Uhr zu einem Wohnhausbrand nach Schöneben/Gugu alarmiert. Beim Eintreffen am Einsatzort drang bereits dichter Rauch aus dem Keller. Mittels schweren Atemschutz konnte der Brandherd in einem Holzlagerraum lokalisieren und gelöscht werden. Zeitgleich mußte der vermisste Hausbesitzer gesucht und geborgen werden. Das Team des Rettungshubschraubers Christophorus 10 und des Roten Kreuzes führten sofortige Wiederbelebungsmaßnahmen durch, jedoch kam für den Mann jede Hilfe zu spät!
Es befanden sich 9 Feuerwehren im Einsatz (Alarmstufe 2):
FF Liebenau, FF Liebenstein, FF Ruben, FF Schöneben, FF Weitersfelden, FF Wienau, FF Gugu-Schönberg, FF Sandl und die FF Hagenberg mit dem Atemschutzfahrzeug

Fotos: Mario Kienberger [www.mk-medien.at] und FF-Liebenau

Bericht Bezirksrundschau Freistadt

Unwetterwarnung

Aktuelle Unwetterwarnung

Klick aufs Bild für Details!

Aktuelle Einsätze in OÖ

Klick aufs Bild für Details!

Webcam Liebenau

Klick aufs Bild für Details!

 

 

Zum Seitenanfang